KÄSE-SCHNECKEN MIT APFELCIDRE KONFITÜRE UND EXTRA NATIVEM OLIVENÖ

Einige Leute fragen sich ob man ausgezeichneten Käse, der handwerklich hergestellt wurde, kochen sollte? Meine Antwort ist ein klares ja. Das buttrige Aroma kommt wunderbar zur Geltung wenn es von Gebäck zusammen mit geräuchertem Serrano Schinken und Apfelcidre Konfitüre und beträufelt mit regional hergestelltem extra nativen Olivenöl, umhüllt ist. Wenn du Zutaten mit Qualität verwendest, bekommst du etwas unvergesslich himmlisches.
Dieses Rezept ist ein lebhafte Erinnerung an einen Snack aus Kindertagen, gleichzeitg mild und würzig sowie süß und herb. Perfekt für eine leichtes Mittagessen mit Feldsalat, der die Reichhaltigkeit ausgleicht. Aus Spanien kommend empfehle ich einen gut gereiften Schafskäse, der durch die Süße der Apfelcidrekonfitüre ausgeglichen, und durch unser hochwertiges extra natives Olivenöl zusammen gebracht wird.

Für 12 Stück
Zutaten:

2 Esslöffel Azada extra natives Olivenöl 
1 Pkg. Blätterteig, gerollt
300 g Mangold, gewaschen
260 g Apfelcidre Konfitüre
150 g hauchfein geschnittener Serrano Schinken
150 g gereifter Schafskäse, gerieben (Manchego)
6 Kirschtomaten, halbiert
Parmesan zum Bestäuben
Meersalz und schwarzer Pfeffer zum Würzen

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen

Ein 12er Muffinblech leicht fetten und mit Förmchen oder Backpapier auslegen.

Die Apfelcidre Konfitüre auf dem Teig verteilen, das obere lange Ende 1,5 cm frei lassen und zur Seite stellen. Den Mangold mit Papiertüchern trocknen. Die Blätter halbieren und die Stiele entfernen. Immer mehrere aufeinander legen und in lange dünne Streifen schneiden. Über der Konfitüre verteilen, ebenso der fein geschnittene Serrano Schinken und der gereifte Käse. Den Rand mit ein wenig Wasser befeuchten.

Von der zu Dir am nächsten liegenden langen Seite den Teig von Dir weg straff aufrollen. Mit einem scharfen Messer in 12 gleiche Stücke schneiden und flach in die vorbereiteten Muffinförmchen legen. Mit Azada’s extra nativem Olivenöl bestreichen und dann eine Tomatenhälfte in jede Schnecke drücken. Mit einer großzügige Menge Parmesan bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Im Ofen für etwa 25-30 Minuten backen, bis der Teig blättrig auf aufgegangen und einen goldenen Ton angenommen hat. Warm geniessen.